Die Blockflöte

Die Blockflöte, wegen ihres süßen Klangs früher auch „Flauto dolce“ genannt , gehört zu den Holzblasinstrumenten und ist eine „Familie“ mit vielen Mitgliedern. Ihre Familienmitglieder zeichnen sich durch ganz unterschiedliche Größen aus – von weniger als 20 Zentimeter bis über 2 Meter. Diese unterschiedlichen Größen wirken sich auch in den vielfältigen Klangmöglichkeiten aus: mit der silbrigen Sopranblockflöte und dem vogelgleichen Sopranino lassen sich leichte Kinderlieder, aber auch hochvirtuose Konzerte spielen, Alt- und Tenorblockflöte punkten mit strahlendem, flexiblem und doch runden Klang, während Bass-, Groß- und Subbass mit sonorer Pracht überzeugen.

Die Sopranblockflöte eignet sich durch ihre Handlichkeit gut für den Einstieg auch für kleine Kinderhände, und nach und nach können die anderen Familienvertreter dazu gelernt werden.

An der Musikschule Neckartailfingen gibt es im Moment drei regelmäßig probende Ensembles – Flautini, Flautini* und das Quartett Recorders4ever – die bei den großen Veranstaltungen zusammen mit Freunden und Ehemaligen ein Blockflötenorchester mit 40 Spieler*innen im Alter von 7 – 90 Jahren bilden, mit beeindruckender Klangfülle und Klangfarben.

Einmal im Jahr findet ein Konzert in der Reihe „Vielfalt der Blockflöte“ statt, bei dem von Solisten und Ensembles die ganze Bandbreite der Blockflöte zu hören ist, von mittelalterlichen Spielmannstänzen, höfischer Renaissancemusik, über barocken Sonaten und Konzerten zu Jazz, Folklore und Avantgarde.

Eintrittsalter und Voraussetzungen:

Ab ca. 6 Jahren, idealerweise im Anschluss an die Musikalische Früherziehung. In Einzelfällen – nach Vorstellung des Kindes beim Fachlehrer – auch schon früher.

Kosten

Mietkauf wird in der Regel nicht angeboten.

Kaufpreis: ab 65 € für eine Sopranblockflöte mit barocker Griffweise und Doppellöchern (Moeck Schulflöte, Küng Studio, Mollenhauer Adris Traumflöte – bitte lassen Sie sich bei den Fachlehrern beraten)

Bei Mitwirkung in den Ensembles können tiefe Flöten in begrenzter Anzahl kostenlos ausgeliehen werden

Unterrichtsorte:

Alle Gemeinden