Aktuelle Einschränkungen des Unterrichtsbetriebs

Update 9.01.2022

Für Schüler*innen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, bestehen die Regelungen weiter wie vor den Ferien.
Für alle (!) erwachsenen Schüler*innen besteht seit dem 28.12.2021 eine FFP-2-Maskenpflicht in den Gebäuden und Räumen der Musikschule. Es gilt weiterhin die 2G+ Regel. Von der zusätzlichen Testpflicht ausgenommen sind

  1. geimpfte Personen, deren Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vollständigen Schutzimpfung nicht länger als 3 Monate zurückliegt,
  2. genesene Personen, deren PCR-Nachweis hinsichtlich des Vorliegens einer vorherigen Infektion mit dem Coronavirus nicht länger als 3 Monate zurückliegt,
  3. geimpfte Personen, die eine Auffrischungsimpfung erhalten haben (also „geboostert“ sind), oder
  4. Personen, für die keine Empfehlung der Ständigen Impfkommission hinsichtlich einer Auffrischungsimpfung besteht.

D.h. Liegt Ihre zweite Impfung bzw. Genesung mehr als 3,5 Monate zurück, muss zusätzlich ein negatives Testergebnis einer anerkannten Teststelle vorgelegt werden. Nicht-immunisierte erwachsene Schüler*innen haben auch weiterhin keinen Zugang zu den Angeboten unserer Musikschule.

Update 7.12.2021

Künftig ist der Zutritt zu Angeboten der Musikschule in geschlossenen Räumen nur immunisierten Besucherinnen und Besuchern mit negativem Antigen- oder PCR-Testnachweis gestattet (2G+). Dabei sind Personen mit einer Boosterimpfung von der Testpflicht bei der 2G-Regelung ausgenommen. Zudem werden folgende Personengruppen ohne Boosterimpfung bezüglich ihres Immunzustandes Personen mit einer Boosterimpfung gleichgestellt:

  • Geimpfte mit abgeschlossener Grundimmunisierung, wenn seit der letzten erforderlichen Einzelimpfung nicht mehr als 6 Monate vergangen sind,
  • Genesene, deren Infektion nachweislich maximal 6 Monate zurückliegt (Nachweis der Infektion muss durch eine Labordiagnostik mittels Nukleinsäurenachweis / PCR-Test erfolgen).
  • Bei Schüler*innen allgemeinbild. Schulen zwischen 6 und 17 Jahren reicht auch weiterhin als Nachweis der Schülerausweis. Dies gilt allerdings nur zu Zeiten, in denen Schulbesuch möglich ist, ergo: nicht in den Ferien. Für erwachsene Schüler*innen gelten die Regelungen wie für alle anderen Erwachsenen auch, d.h. 2G+, mit den oben angegeben Besonderheiten.
Update 6.12.2021

Leider gilt auch für unseren Ballett-Unterricht eine Maskenpflicht für alle Schüler*innen, die älter als sechs Jahre sind, bzw. eine Grund- oder weiterführende Schule besuchen. Wir bitten Sie dies zu beachten!

Update 26.11.2021

Seit Freitag gelten zwei weitere wichtige Einschränkungen:
– Unterricht im Fach Gesang muss durchgehend mit Maske gehalten werden.
– Die 2G-Regel gilt nun auch ebenfalls für erwachsene Schüler:innen von allgemeinbildenden Schulen – für Schüler:innen, die 18 Jahre oder älter sind, reicht der Schulausweis oder eine Schulbescheinigung nicht mehr als Zutrittsberechtigung zu den Musikschulgebäuden. Für alle nicht-immunisierten Erwachsenen gilt demnach ein Teilnahme-Verbot an den Unterrichts-Angeboten der Musikschule. Ausnahmen hiervon sind in der Corona-VO geregelt.

Update 24.11.2021

Seit heute gilt in Baden-Württemberg die sog. Alarmstufe II – die Vorgaben für Präsenzunterricht wurden dadurch noch einmal verschärft. Schüler:innen allgemeinbildender Schulen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben (d.h. ihren 18. Geburtstag gefeiert haben) sind nicht mehr automatisch durch die Reihentestungen in den Schulen abgedeckt, sondern müssen faktisch die 2G-Vorgaben erfüllen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle oder Ihre jeweilige Lehrkraft.

Update 16.11.2021

Mit Ausrufen der Corona-Alarmstufe durch die Landesregierung werden ab dem 17.11.2021 folgende Änderungen verbindlich:

  • Für erwachsene Schüler*innen, die keine allgemeinbildende Schule mehr besuchen, gilt strikt die 2G-Regel. Alle Lehrkräfte sind angehalten und befugt den Immunisierungsstatus ihrer in Frage kommenden Schüler*innen zu überprüfen.
  • Weiterhin können Eltern ihre Kinder auch ohne Nachweis (2G)  zu den Unterrichtsräumen begleiten und abholen – der Aufenthalt in der Musikschule ist dabei auf die absolut notwendige Zeit zu reduzieren.
  • Kinder, die noch keine Schule besuchen und/oder das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind weiterhin von der Testpflicht befreit. Diese Befreiung gilt ebenfalls weiterhin für Schüler*innen, die im Rahmen der Reihentestung an den allgemeinbild. Schulen regelmäßig Schnelltests vornehmen, (ACHTUNG NEU seit 24.11.): wenn sie 17 Jahre alt sind oder jünger!!!
  • Während des Unterrichts gilt eine durchgehende Maskenpflicht – ausgenommen davon ist der praktische Teil in den Fächern Gesang und Blasinstrumente. Die Abstands- und Hygieneregeln der Musikschule sind zwingend einzuhalten!

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne auch zu den Büro-Öffnungszeiten zur Verfügung!

Bleiben Sie alle gesund.

Herzliche Grüße, Ihr

Jens Saure (Schulleiter)