Aktuelle Einschränkungen des Unterrichtsbetriebs

Update (7.6.2021)

Aufgrund der unübersichtlichen Lage gelten für den Unterrichtsbesuch folgende Testvoraussetzungen:
Negativer Testnachweis für Schüler*innen
Ein negativer Test für Schüler*innen in unseren Angeboten kann folgendermaßen bescheinigt werden:
1. Testung in allgb. Schule: Gemäß der neuen CoronaVO Schule (gültig ab 07.06.2021) haben die allgemeinbildenden Schulen auf Verlangen eine Bescheinigung über das negative Ergebnis einer durchgeführten Testung unter Angabe des Testdatums und der Uhrzeit auszustellen. Hierfür haben die allgemeinbildenden Schulen durch das Kultusministerium ein Musterformular erhalten, um die Gültigkeit des negativen Tests für 60 Stunden zu bestätigen, und damit eine Nutzung außerschulischer Aktivitäten zu ermöglichen, die einen Nachweis über einen negativen Test erfordern.

2. Für Kinder der Grundschulen – Eigenbescheinigung: Die Eigenbescheinigung muss durch einen Erziehungsberechtigten erbracht werden, und den Test eines ordnungsgemäß durchgeführten Selbsttests bestätigen, der nicht älter als 48 Stunden ist.

3. Kostenlose Teststationen: Alternativ kann das kostenlose Testangebot der offiziellen Teststationen genutzt werden. Diese Tests gelten für 24 Stunden. Ansonsten gelten die üblichen Hygieneregelungen (Abstand und Maske).

4. Sollte Ihr Kind älter als 6 Jahre sein und noch keine Schule besuchen, akzeptieren wir auch ihre Eigenbescheinigung über den erfolgten negativen Test.

5. Kinder, die das sechste Lebensjahr noch nicht beendet haben (also ihren 6. Geburtstag noch nicht gefeiert haben) benötigen keinen Testnachweis!

Update (4.6.2021)

Mit der gestern veröffentlichten und am kommenden Montag Gültigkeit erlangenden Corona-VO können wir prinzipiell ab 7.6.2021 wieder in den kompletten Präsenzbetrieb zurückkehren. Da wir jedoch vorab mit den Schulen noch abklären müssen, ob wir auch mit Bläsern und Sängern wieder in den Räumlichkeiten unterkommen können, kann es passieren, dass es noch vereinzelt zu späteren Wiedereinstiegen kommt. Bitte warten Sie auf die Nachricht Ihrer Lehrkraft, die Ihnen rechtzeitig – aber vermutlich sehr kurzfristig – aktuelle Informationen zukommen lassen wird.

Update (17.5.2021)

Hier können Sie unseren Elternbrief zur aktuellen Lage herunterladen: Link.

Update  (16.5.2021)

Liebe Eltern,

mit Veröffentlichung der Verordnung am 14.5.2021 und Gültigkeit ab 15.5.2021 soll der Präsenzbetrieb wieder in Fächern wie Klavier, Gitarre und Schlagzeug sowie Streichinstrumenten starten können. Da wir als Nutzer von Räumlichkeiten der allgemeinbildenden Schulen nicht ohne Rücksprache mit den Schulleiter*innen und den Trägern, also den Gemeindeverwaltungen, in die Präsenz zurückkehren können, muss dieser Schritt leider für uns noch etwas auf sich warten lassen. Bitte warten Sie auf eine Nachricht der Musikschulleitung bzw. Ihrer Lehrkraft. Sollten Sie vor den Pfingstferien diesbezüglich keine anderslautende Information erhalten, wird der Unterricht in der Woche 17.5.2021 – 21.5.2021 noch online stattfinden. Alle Blasinstrumente, Gesang und Tanz/Ballett sind unabhängig von den Öffnungsmöglichkeiten weiterhin nur online erlaubt und möglich.

Update (6.5.2021)

Leider hat sich an der aktuellen Situation für uns und unseren Unterricht nichts geändert.
Allerdings zeigt sich ein zarter Streif der Hoffnung am Horizont, dass die Zeit des Online-Unterrichts einem Ende entgegen geht. Sollten sich die Inzidenzen entsprechend der vergangenen Tage weiter nach unten bewegen, könnte eine Rückkehr in die Präsenz nach den Pfingstferien möglich sein. Das gesamte Team der Musikschule freut sich schon darauf, alle Schülerinnen und Schüler wieder persönlich begrüßen zu können.

Update (27.4.2021)

Durch die am 19.4.2021 in Kraft getretenen Verordnungen des Bundes ist eine Rückkehr in den Präsenzunterricht weiterhin nicht absehbar. Zudem steigen die Inzidenzen im Kreis Esslingen konstant. Die Musikschule muss demnach auch weiterhin ihr Unterrichtsangebot über alternative Plattformen anbieten. Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Neckartailfingen sowie die Lehrkräfte sind aktuell damit beschäftigt, unser Online-Konzert auszuweiten. Wir werden in regelmäßig neue musikalische Vorträge bereitstellen, seien Sie neugierig und schauen regelmäßig vorbei!

Update (13.4.2021)

Auch nach dem Ende der Osterferien hat sich an der Situation für den Präsenzunterricht an der Musikschule leider nichts geändert. Der Unterricht muss bis auf Weiteres Online stattfinden. Wir wünschen uns natürlich eine schnellstmögliche Rückkehr in die Präsenz. Alle Kolleginnen und Kollegen freuen sich schon darauf, ihre Schüler*innen wieder „live und in Farbe“ begrüßen zu dürfen.
Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Update (16.2. 2021)

Die Landesregierung hat eine schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs der Grundschulen zum 22.2.2021 beschlossen.
Die weiterführenden Schulen werden aber noch bis 7.3.2021 vollständig zu Hause beschult.
Eine Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts an unserer Musikschule zum 22.2.2021 ist deshalb sehr fraglich. Mit einer Entscheidung des Kultusministeriums ist, wenn überhaupt, nur sehr kurzfristig zu rechnen. Ihre Lehrkräfte werden umgehend mit Ihnen in Kontakt treten, sollte der Unterricht in Präsenzform wieder aufgenommen werden können – andernfalls gelten die terminlichen Absprachen von Januar.

Update (26. Jan. 2021)

Sollten die Schulen zu einem Regelbetrieb zurückkehren, werden auch wir alles in unserer Macht stehende unternehmen, ebenfalls wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren. Dies wird aber voraussichtlich wie im vergangenen Mai schrittweise geschehen – auch wenn wir uns eine vollständige Rückkehr wünschen würden. Im Moment ist mit einer Wiederaufnahme des Präsenzebtriebs nicht vor dem 22.2.2021 zu rechnen.

Update (14. Jan. 2021)

Mit Beschluss der Landesregierung, den Lockdown über den 18.1.2021 hinaus auch in Kindertagesstätten und Grundschulen aufrecht zu erhalten, wird auch unser Unterricht vorerst online weiter gegeben werden müssen. Mit einer Rückkehr in den Präsenzunterricht ist nicht vor Februar zu rechnen.

8. Jan. 2021

Die Musikschule muss ebenfalls in den verlängerten Lockdown gehen – aktuell warten wir auf eine Aktualisierung der Corona-Verordnung und der speziellen Verordnung „Musikschulen“, um konkret planen zu können. Bis auf Weiteres gilt demzufolge die Fortsetzung des Online-Unterrichts.
Die Kinder der Bläserklassen aus Bempflingen, Altenriet und Neckartailfingen werden von Ihren Lehrern angeschrieben, um Termine für individuellen Unterricht auszumachen.
Die Musikalische Früherziehung wird alternative Angebote in „Online-Form“ anbieten. Da sind wir momentan in der Vorplanung. Bitte senden Sie uns Ihre Einverständniserklärung zu, damit wir Sie am Freitag 15.1.2021 zum ersten Termin einladen können.

Für Fragen stehen wir Ihnen sehr gerne auch zu den Büro-Öffnungszeiten zur Verfügung!

Bleiben Sie alle gesund.

Herzliche Grüße, Ihr

Jens Saure (Schulleiter)