Großer Andrang beim Tag der offenen Tür

Am vergangenen Samstag veranstaltete die Musikschule Neckartailfingen bereits zum zweiten Mal einen „Tag der offenen Tür“. Rund 300 Eltern und Kinder nutzten die Gelegenheit in der Liebenauschule, um die verschiedensten Instrumente auszuprobieren und die Lehrkräfte kennenzulernen.
Nach der musikalischen Begrüßung durch die Kinder der Musikalischen Früherziehung folgte die Vorstellung der einzelnen Instrumente – die Lehrkräfte musizierten den „Entertainer“ von Scott Joplin in verschiedensten Varianten und Kombinationen. So erhielten die Kinder und Eltern einen Eindruck, wie die verschiedenen Instrumente aussehen und sich anhören.
Danach konnten alle Instrumente ausprobiert werden, es ertönten aus allen Klassenzimmern vielfältige Töne und Klänge, angefangen von Akkordeon über Blockflöte, alle Holz- und Blechblasinstrumente, Gitarre, Klavier, Schlagzeug bis hin zu den Streichinstrumenten Geige, Bratsche und Cello.
Im Schulhof konzertierte parallel die Bläserklasse der Liebenauschule und die Jugendkapelle des Musikvereins Neckartailfingen, der auch für das leibliche Wohl der Anwesenden sorgte.
Bei steigenden Temperaturen weit über 30 Grad übernahmen ab 12.00 Uhr Schülerinnen und Schüler der Musikschule das musikalische Programm beim Schulhofkonzert. Gitarren- und Streicher-Ensemble, Solisten an Trompete, Tenorhorn, Blockflöte, Akkordeon, Gitarre und Gesang traten auf. Trotz der großen Hitze blieb das Publikum bis zum Ende „am Ball“ und spendete den kleinen und großen Künstlerinnen den wohlverdienten Applaus – ein herzliches Dankeschön an alle helfenden Eltern und Großeltern, die am Ende beim Abbau geholfen haben!